Erstes Foto-Shooting: Bald hast Du ein Bild von uns

27. März 2019
1214 Views
Comments are off for this post

Wir haben unseren ersten großen Foto-Termin. Damit kernpunkt auf der neuen Website endlich ein echtes Gesicht bekommt, lichtet unsere Fotografin Sandra alles ab, was ihr vor die Linse kommt, vornehmlich natürlich die Mitarbeiter.

Wir wollen uns so zeigen, wie wir sind

Es ist schon ein sehr ungewohntes Gefühl, wenn beim Daily die ganze Zeit das rhythmische Klicken des Kameraauslösers zu hören ist. „Ganz natürlich gucken“ ist die Herausforderung. Wir wollen uns ja zeigen, wie wir wirklich sind. Tatsächlich können wir nach einigen Minuten vergessen, dass wir ins Visier geraten sind und gewöhnen uns sehr schnell an den Schatten mit der Kamera in der Hand.

Die besondere Herausforderung für Sandra ist es, möglichst echte und authentische Bilder von uns allen und unserem Tun bei kernpunkt einzufangen. Wir möchten keine künstlich arrangierten Bilder, sondern Menschen in Aktion zeigen. Zugegeben, die Gelegenheit ist günstig, um unsere Büros ein bisschen aufzuräumen und mal wieder zum Friseur zu gehen. Die restlichen Rahmenbedingungen sind spontan gesetzt, ganz nach dem Motto: „Schauen wir mal, was passiert.“

Wie offen können wir sein?

Sandra besucht die Dailys und Plannings einiger Teams, ist in den Fluren, den Büros und der Küche unterwegs und immer auf der Suche nach dem richtigen, vermeintlich unbeobachteten, Moment. Manch ein Kollege fühlt sich beschattet, andere wiederum loben die lockere und offene Atmosphäre und alle sind gespannt darauf, wie die Fotos am Ende werden.

Wichtig ist uns auch, alternative Motive zu finden, wenn einzelne Kollegen lieber nicht mit ihrem Gesicht auf unserer neuen kernpunkt Seite abgebildet sein möchten. Jedes Team und jedes Team-Mitglied kann für sich allein entscheiden, ob und wie er oder sie ins Bild gesetzt wird. Dabei entstehen spannende Ideen, wie wir uns offen nach außen zeigen können, aber die Privatsphäre einzelner respektieren können.

Im April haben wir zwei weitere Foto-Termine. Dann werden wir die noch fehlenden Teams und Motive ablichten und schon sehr bald auf unserer neuen Website präsentieren. Bis dahin halten wir uns visuell noch ein wenig bedeckt, damit es spannend bleibt!