Warum wir noch nicht relaunchen

Warum wir noch nicht relaunchen

Unser Relaunch wird sich um einige Wochen verschieben. Eigentlich ist unsere Seite im Sinne des MVP fertig. Aber: Wir sind nicht zufrieden mit dem Ergebnis.

Eigentlich “ganz ok”…

Warum sind wir nicht zufrieden? Klar, die Seite ist “ganz ok”. Wir haben alle gesetzten Anforderungen erfüllt und haben die erste Version der Website so entwickelt, wie wir sie uns vorgestellt haben. Aber kurz vor dem Live-Gang haben wir uns im Marketing, sowie auch unser Stakeholder Jan aus der Geschäftsführung, unterschiedliche Meinungen zum MVP von Kollegen und Kunden eingeholt.

Nahezu jeder vertrat die Meinung, dass die geplante Seite zwar einen neuen Schritt in die richtige Richtung macht. Jedoch findet sich unsere Unternehmensvision noch nicht besonders klar wieder, die Nutzerführung ist nicht durchgängig logisch und auch die visuelle Ausgestaltung und Abbildung von dem, was wie hier jeden Tag tun, ist noch nicht authentisch genug.

Wir begeben uns noch stärker auf die Microebene

Diese Baustellen wollen wir jetzt anpacken. Die genannten Kritikpunkte arbeiten wir, teils in Workshops mit Kollegen aus verschiedenen Fachdisziplinen, weiter aus und entwickeln passende Konzepte und Lösungen. Wir fokussieren uns inhaltlich stärker auf unser Leistungsangebot und unsere Arbeitsweise. Der Nutzer erhält viel mehr Ankerpunkte, sich mit uns vertraut zu machen.

Was wir gelernt haben: Es lohnt sich, trotz aller Agilität, mehr Zeit in den visionären und konzeptionellen Teil zu stecken. Und: Es macht Sinn, die Kritik interner Testings und Workshops detaillierter und umgehend zu verarbeiten. Wann wir live gehen: In ein paar Wochen. Wir sondieren derzeit den Aufwand für die einzelnen Arbeitspakete und basteln bereits an der Informationsarchitektur. In Kürze liest Du mehr von uns.