kernpunkt und Spryker vereinbaren Partnerschaft

18. Mai 2018
728 Views
Comments are off for this post

Gemeinsam für innovative B2B Commerce-Geschäftsmodelle

Für die Commerce-Zukunft im digitalen Zeitalter sieht sich kernpunkt gerüstet. Als Spryker Solution Partner kann kernpunkt seine Kunden strategisch bei den vielen Anwendungsfällen in einer kundenzentrischen E-Commerce Ära unterstützen.

kernpunkt ist Solution Partner für das Spryker Commerce OS, das Betriebssystem für Commerce. Damit kann kernpunkt seine Kunden tatkräftig dabei begleiten, auch in Zukunft kundenzentriert alle digitalen Kontaktpunkte und Kanäle zu erreichen. Denn die Reise des Kunden endet auch im B2B nicht am Desktop im Online-Shop, und spielt sich eben nicht auf nur einem Kanal ab.

Spryker Commerce OS für alle Interfaces

Ob Desktop-PC, mobile Endgeräte oder schon alternative Kontaktpunkte wie IoT oder Voice Commerce: Spryker wurde entwickelt, um schnell, flexibel und effizient auf neue Anforderungen und Geschäftsmodelle reagieren zu können und Transaktionsprozesse zwischen Kunden und Produktangebot von Herstellern und Händlern zu ermöglichen. Performance und Skalierbarkeit sind in der Systemarchitektur verankert.

Möglich macht dies eine strikte Trennung von Front- und Backend. Spryker setzt sich aus dem Spryker Commerce Operating System (OS) sowie den Apps für unterschiedliche Kundenschnittstellen zusammen, um alle Touchpoints optimal bedienen zu können. Modular und individuell kann so entschieden werden, welche Funktionen wirklich benötigt werden und welche Apps erwünscht sind. Außerdem können externe Systeme oder eigene Daten und Prozesse nahtlos eingebunden und hinzugefügt werden. Dabei steht Spryker für die Umsetzung aller erdenklichen Geschäftsmodelle und für jede Branche, egal ob B2C oder B2B.

spryker commerce os

Von Anfang an kundenzentriert und skalierbar

Als Spryker Solution Partner ermöglicht es kernpunkt seinen Kunden, E-Commerce-Projekte strategisch zu planen, aber dennoch iterativ, einfach und schnell umzusetzen und für die Zukunft laufend zu optimieren: groß denken, aber klein starten und skalieren können. Unternehmen werden in der Lage sein, verschiedenste Anwendungsfälle schnell zu testen. Jede Schnittstelle kann innerhalb kürzester Zeit und ohne lange Vorlaufzeiten implementiert und umgesetzt werden. Dabei erlebt der Endkunde das Unternehmen über alle Kanäle hinweg schlüssig und nahtlos.

Spryker und kernpunkt bilden eine Ausgangsbasis für Kunden, um gemeinsam agil und partnerschaftlich zu wachsen: vom Desktop-zentrierten Online-Shop bis hin zu neuen, innovativen Commerce-Ideen.