Die Workshops laufen an

12. Februar 2019
586 Views
Comments are off for this post

Unsere Website soll viel persönlicher werden, damit wir euch einen konkreten Einblick in unser tägliches Tun geben können. Auf unserer neuen Website werden wir jedes unserer Teams individuell und detailliert vorstellen.

Jedes kernpunkt Team wird in Kürze eine eigene Unterseite auf unserer Website erhalten. Diese sogenannten Team-Seiten bereiten wir gerade alle gemeinsam vor. Dafür treffen sich die jeweiligen Teams in mehreren Workshops und Einzelgesprächen mit unseren Kollegen aus dem Marketing und der Geschäftsführung.

Workshop 1: Charakterisierung und Austausch

Der erste Workshop dient vor allem dazu, unser verändertes Markenbild noch einmal im Detail vorzustellen und zu verankern. Anschließend finden wir gemeinsam heraus, welchen Charakter das jeweilige Team hat, wie die Kollegen zusammenarbeiten und welche fachlichen Schwerpunkte sie setzen. Außerdem überlegen wir gemeinsam, wie die Team-Webseiten aussehen können und welche Inhalte Platz finden sollen. 

In der Außendarstellung wird hier alles in Frage gestellt. Soll der, bislang nur intern genutzte Team-Name, auf der Webseite erscheinen? Was ist mit dem Team-Logo? Welche Einblicke sind interessant für unsere Kunden und Partner, welche sind uns wichtig? Was muss unbedingt im MVP mit aufgenommen werden, was kann warten? Möchte wirklich jedes Team-Mitglied mit auf das Team-Foto oder verwenden wir doch lieber Einzelbilder? Was machen wir mit den Einhörnern? Fragen über Fragen, die wir derzeit sammeln, sortieren und aufarbeiten.

Was wollen wir alles erzählen?

Besonders anspruchsvoll ist unser Vorhaben, den Charakter der jeweiligen Teams auf den Punkt zu bringen. Die fachlichen Qualifikationen sollen dabei natürlich nicht in den Hintergrund rutschen. Auch spannend ist die Frage, inwieweit wir alle Nicht-Entwickler-Teams vorstellen und welche Informationen über unsere Marketing-, Personal- oder Office-Teams relevant sind.

Wir sondieren und diskutieren also viel und machen uns gleichzeitig darüber Gedanken, welche Elemente wir mit in den ersten Launch integrieren können und welche leider noch ein bisschen warten müssen. In der übernächsten Woche wird die zweite Workshop-Phase anlaufen, in der konkrete Seiten-Entwürfe und Inhalte besprochen und verfeinert werden. Außerdem kümmern wir uns um die Erstellung der Website mit WordPress. Das Theme steht schon und wir kreieren derzeit Startseiten- und Team-Seiten-Entwürfe.

Viel zu tun, wir bleiben dran. 

12.02.2019