kernpunkt im Wandlungsprozess zu einer „Data supported Company“

23. August 2016
908 Views
Comments are off for this post

Seit 1999 hat sich kernpunkt rasant verändert. In nur 15 Jahren ist die Firma stark gewachsen, hat sich neu ausgerichtet und modernisiert. Digitalisierung betrifft natürlich auch uns. Damit wir weiterhin vor- und mitdenken können, stellt sich kernpunkt den nötigen Wandlungsprozessen. Wir wollen alle Prozesse und die Zusammenarbeit bei kernpunkt intern und extern elektronisch abbilden. Anhand von Daten wollen wir erkennen, wo die Stärken und Schwächen liegen. Damit stehen wir vor neuen Herausforderungen und neuen Tools, die wir in Zukunft einsetzen. So spart kernpunkt nicht nur Ressourcen, sondern kann Ziele effizienter und schneller verwirklichen sowie Entscheidungen fundiert treffen.

Neues CRM und Vertriebswerkzeug

Unser Team im Bereich Kundenbetreuung hat seine Prozesse und Werkzeuge umgestellt. Nun arbeiten die Mitarbeiter mit dem CRM-Tool Salesforce als Basis für alle Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten. Salesforce bietet eine einfache Plattform, um Kontakte, Leads und Anfragen zu bearbeiten. Mit der neuen Version „Lightning Experience“ garantiert Salesforce nicht nur intuitive, moderne User Experience, sondern sorgt für produktiverer und schnellere Prozesse.

Für die Angebotserstellung nutzen wir bei kernpunkt die Salesforce Erweiterung Steelbrick. Angebote können direkt über Salesforce erzeugt und versendet werden. Das ist nicht nur schneller, sondern erlaubt dazu die Auswertung der Vertriebsprozesse. Bereits bei der Angebotserstellung beginnt auch die Ressourcenplanung. Daten werden aus Salesforce automatisch an JIRA übermittelt um die Grundlage für die Ressourcenplanung zu schaffen.

Projektmanagement und Dienstleistungscontrolling

Für unser Projektmanagement kommt JIRA des Herstellers Atlassian zum Einsatz. Damit werden unsere Arbeitsprozesse und Projekte digital abgebildet. Dies schafft mehr Zeit für produktive Arbeit. Ob Zeiterfassung, Ressourcenplanung oder Forecast – durch JIRA können wir vorausschauend handeln und direkt einsehen, welche Ressourcen wann zur Verfügung stehen. Der aktuelle Stand und Status eines Projektes sind einsehbar. Auch unsere Kunden arbeiten direkt in JIRA mit – für mehr Transparenz und bessere Planbarkeit.

Ebenso verwenden wir JIRA für unser internes Controlling. Die gesammelten Daten über Projekte und Performance gehen alle in ein eigens erstelltes Data Warehouse ein. Hier liegen nicht nur die JIRA Daten, sondern alle internen Datenströme zur Performance werden über verschiedene Schnittstellen berücksichtigt. So haben wir unsere Dienstleistungen im Blick und können proaktiv erkennen, wenn ein Projekt haken sollte.

Damit die Daten leicht zu verstehen und einzusehen sind, nutzen wir die Software Tableau für Reportings und Analysen. Schon mit wenigen Klicks fügen sich die Datenmengen aus verschiedenen Quellen zusammen und sind auch ohne IT-Kenntnisse verständlich aufbereitet. Potentiale und Schwachstellen sind dann über visualisierte Dashboards direkt abzulesen.

Interne Kommunikation

Intern setzten wir bei kernpunkt auf einen Digital Workplace um Arbeitswege und die Kommunikation effizienter zu gestalten. Hier hilft uns die Atlassian Software Confluence. Als Wissensmanagement-Plattform vereint Confluence interne Kommunikation und Informationen. Arbeitsinhalte befinden sich zentral an einem Ort und können leicht gefunden werden. So wird Wissen einfach verknüpft. Zudem tauschen sich die kernpunkt Mitarbeiter über einen Microblog über News und Veränderungen aus.

Externe Kundenkommunikation

Doch auch die externe Kommunikation hat sich verändert. Für unsere Marketing-Aktivitäten verbinden wir Salesforce nun mit der E-Mail-Marketing und Lead-Management-Plattform EVALANCHE. So können wir gezielte und automatisierte E-Mail-Kampagnen durchführen und Lead-Nurturing-Prozesse umsetzen, die Marketing und Vertrieb effektiv miteinander verbinden. Für Kunden bedeutet das: Sie erhalten zum richtigen Zeitpunkt relevantere und persönlichere Inhalte, die sie auf jedem Endgerät lesen können.