Alles neu im Intranet der Stadtwerke Neuss

31. März 2014
1950 Views

Das Intranet der Stadtwerke Neuss hat eine umfangreiche Frischzellenkur erhalten. In Anlehnung an die bestehende Website entstand eine völlig neue Erlebniswelt für alle Mitarbeiter des Konzerns, der für Energie- und Wasserversorgung, den öffentlichen Verkehrsbetrieb und Freizeiteinrichtungen in Neuss zuständig ist. Die kernpunkt GmbH verantwortete den Relaunch von der Konzeption über das Design bis zur technischen Realisierung. Nach dem Relaunch des Internetauftritts im Jahr 2012 ist es bereits das zweite große Projekt auf Basis des CMS Drupal, das die Stadtwerke Neuss gemeinsam mit kernpunkt durchgeführt haben.

Bewusste Parallelen zur Website

Wem der Online-Auftritt der Stadtwerke Neuss vertraut ist, der findet sich im neuen Intranet schnell zurecht. Denn die Informationsarchitektur und die Gestaltung des Mitarbeiterportals wurden konsequent am Konzept der Website ausgerichtet. So sticht die für die Stadtwerke Neuss typische Wellenform gleich ins Auge, die Hauptnavigation und Content-Bereich voneinander trennt. Das Farbschema der Website finden sich ebenfalls im Intranet wieder, um die verschiedenen Themenkomplexe auf den ersten Blick optisch voneinander zu trennen.

Nützliche Features und Single Sign-on

Die Akzeptanz eines Intranets steht und fällt mit dem Angebot nützlicher Funktionen. Mit der Einbindung eines Marktplatzes, der Zeiterfassung, dem Speiseplan und dem Telefonbuch gibt es für die Mitarbeiter der Stadtwerke Neuss einiges zu entdecken. Das Telefonbuch ist an die Telefon-Software des Unternehmens angebunden und ermöglicht so die Direktwahl aus dem Intranet heraus. Die Erreichbarkeit der beliebten Features wird über Icons im Header jederzeit sichergestellt.

„Durch die neue Struktur und Benutzerführung sowie das Farbschema lassen sich Inhalte schnell finden.“

Eine besondere Anforderung an das neue Intranet der Stadtwerke Neuss bestand in dem ausgefeilten Log-in-Verfahren. So wurde für Mitarbeiter mit festen Büroplätzen ein Single Sign-on realisiert, mit dem sie nach einmaliger Anmeldung dauerhaft auf die Inhalte des Portals zugreifen können. Haben die Mitarbeiter den Log-in erst einmal vollbracht, erkennen sie das ganz leicht in der rechten oberen Ecke des Intranets. Dort erscheint ihr individueller Avatar, den sie aus speziellen Gestaltungselementen selbst zusammenstellen können.

„Das Intranet wird sehr gut angenommen“

Alexandra Hartig, stellvertretende Pressesprecherin der Stadtwerke Neuss, freut sich über die gelungene Einführung des Mitarbeiterportals: „Das Intranet wird von den Kollegen sehr gut angenommen. Insbesondere durch die neue Struktur und Benutzerführung sowie das Farbschema lassen sich Inhalte schnell finden.“

Weiterführende Infos zum Thema Intranet:

Ihr Ansprechpartner:
Matthias Steinforth
Geschäftsführung
Telefon: 0221 – 569 576-202
E-Mail: m.steinforth@kernpunkt.de