Erfolgsfaktoren für einen Digital Workplace

3. Mai 2017
1085 Views
Comments are off for this post

Die Idee: Verändertes, digitales Arbeiten für mehr Effizienz und Innovationsfähigkeit

Aber: Damit sich die Erfolgsversprechen eines Digital Workplace bewahrheiten, müssen Mitarbeiter erst einmal digitale Fähigkeiten entwickeln. Doch eins nach dem anderen: Digitale Fähigkeiten entwickeln sich nämlich nur, wenn auch die technischen Voraussetzungen gegeben sind. Denn vernetzt zu arbeiten erfüllt sich nicht von alleine. Oftmals sind Unternehmen für interne Zwecke ein klassisches Intranet gewöhnt, das die notwendige Anforderungen für ein digitaleres Arbeiten jedoch nicht mehr erfüllt. Was sind also technische Voraussetzungen? Und wie können die Mitarbeiter die ihnen zur Verfügung gestellten Tools nutzen?

Screenshot aus dem Webinar

Die Antworten liefert Marian Möhren, Leiter Digital Workplaces bei kernpunkt, in seinem Vortrag: „Erfolgsfaktoren für einen Digital Workplace“. Er geht dabei näher auf die wichtigen Schritte ein, die bei der Einführung eines digitaleren Arbeitens und bei der Einrichtung eines Social Intranets zu beachten sind. Der fast 50-minütige Vortrag behandelt dabei unter anderem folgende Fragestellungen:

Was bedeutet „verändertes Arbeiten“ und welcher Nutzen kann sich daraus für Unternehmen ergeben?
Wie muss ein Digital Workplace als technische Basis aufgebaut sein und welche Features sind „Must Haves“?
Wie erhalten Verantwortliche einen Digital Workplace mit guter UX?
Warum ist Kommunikation für Digital Workplaces besonders wichtig und wie setzt man sie um?
Warum ist „Working Out Loud“ mit einem Digital Workplace eine gute Methode, um digitaleres Arbeiten zu üben?
Was ist hinsichtlich des Projektvorgehens für Digital-Workplace-Projekte zu beachten?

Hier die Aufzeichnung des Vortrags kostenfrei und unverbindlich anfordern:

Ihre Kontaktdaten:

Möchten Sie dazu digital auf dem Laufenden bleiben?