FirstSpirit wird persönlich: So will es e-Spirit dem Wettbewerb zeigen

26. Mai 2014
1552 Views

Mit der neuen Version 5.1 des CMS FirstSpirit stellt der Dortmunder Anbieter e-Spirit zahlreiche neue Funktionen im Bereich Digitales Marketing und Realtime-Targeting vor. Durch die neuen Möglichkeiten der Personalisierung, mit dynamischen Tests und der Darstellung von Inhalten für verschiedene Zielgruppen, schließt FirstSpirit 5.1 funktional zum Wettbewerb auf. Das CMS, das bisher vor allem mit seiner Usability und redaktionellen Funktionen überzeugte, hat sich zu einem umfassenden, integrierten Marketing-Werkzeug entwickelt.

Führend bei Usability und Redaktion

Bereits seit vielen Jahren kann FirstSpirit mit seiner ausgezeichneten Usability punkten: Die redaktionelle Pflege und Betreuung komplexer, internationaler und mehrsprachiger Web- oder Intranetseiten ist mit FirstSpirit einfach möglich. Ob über den webbasierten Client – neuerdings Content Creator genannt – oder die Java-Oberfläche: FirstSpirit versetzt die Redakteure schnell und komfortabel in die Lage, Inhalte für verschiedene Online-Kanäle zu steuern. Bisher erfolgte dies allerdings mit recht eingeschränkten Möglichkeiten der personalisierten Ansprache.

Funktionen und Schnittstellen für personalisierte Inhalte

Dies ändert sich nun mit FirstSpirit 5.1. Mit dem neuen Realtime Targeting erlaubt FirstSpirit die Auswertung des Nutzerverhaltens und somit die Auslieferung der Inhalte auf Basis definierter Persona-Profile. Für jedes Profil lassen sich ganze Seiten, aber auch einzelne Bausteine und Elemente einer Seite personalisieren. Als Basis für die Personalisierung dienen Informationen wie die Herkunft, das genutzte Endgerät, die Besuchsfrequenz oder Daten, die FirstSpirit aus externen Schnittstellen bezieht. Ein Beispiel hierfür ist die Realtime-Targeting-Plattform Woopra, deren Integration e-Spirit bereits realisiert hat. Diese erlaubt die Auswertung unterschiedlichster Benutzerdaten, bereits durchgeführter Transaktionen oder Bestelldaten aus angebundenen Shops.

230514-firstspirit-5.1-personaAuswahl eines Persona-Profils im webbasierten Content Creator von FirstSpirit

Individuell gestaltbare Mobilansichten

Auch das Thema Mobilität greift FirstSpirit in der Version 5.1 mit speziellen Funktionen auf: Über die neue Live-Preview wird es möglich, eine Webseite direkt auf verschiedenen Endgeräten darzustellen. Ob Tablet, Desktop oder Smartphone – per Mausklick lassen sich entsprechende Vorschauvarianten anzeigen und auch direkt bearbeiten. Zudem kann für jeden Absatz und jedes Inhaltselement definiert werden, in welchen Ansichten sie dargestellt werden sollen und in welchen nicht.

230514-firstspirit-5.1-responsiveMobiloptimierte und responsive Layouts lassen sich mit FirstSpirit 5.1 einfach gestalten

Erfolgreiche Frischzellenkur für FirstSpirit

Die neuen Funktionen erweitern das CMS FirstSpirit sinnvoll und machen es losgelöst vom bisherigen redaktionellen Fokus zu einer leistungsstarken Plattform für allumfassendes Online-Marketing. Mit den beiden vorherrschenden Themen Personalisierung und Mobilität greift FirstSpirit 5.1 die Zeichen der Zeit auf: Content-Management-Systeme, die ohne überzeugende Konzepte für personalisierten Content und Multi-Channel-Unterstützung auskommen müssen, haben einen immer schwereren Stand. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, warum Personalisierung im Netz heute so wichtig ist und welche Vorteile für die Nutzer sich daraus ergeben, dann lohnt sich ein Blick in Optimal 03/2013 zum Thema Content Management 3.0.

Weiterführende Infos zum Thema Digitales Marketing:

Ihr Ansprechpartner:
Matthias Steinforth
Geschäftsführung
Telefon: 0221 – 569 576-202
E-Mail: m.steinforth@kernpunkt.de