Detecon Consulting

Big Data wird zu Smart Data

Zeit ist und bleibt ein hohes Gut – insbesondere im digitalen Zeitalter. Die Digitalisierung fordert rasante Entwicklungen und eine hohe Wandlungsbereitschaft von Unternehmen. Prozesse sollen ständig optimiert und Entscheidungen schneller getroffen werden. Welche Möglichkeiten haben Firmen, um Prozesse zu verbessern und kostbare Zeit zu sparen? Um die Optimierungspotenziale aufdecken zu können, brauchen Unternehmen erst einmal Einsicht in ihre Daten.

Daten gibt es zu Genüge. Enorme Mengen an Informationen fließen über verschiedene Kanäle wie etwa die Webseite in Firmen ein, so auch bei der Detecon Consulting GmbH. Das Unternehmen vereint Management Consulting mit umfangreichem Technologie-Know-How. Strategie, Organisation, Prozesse und HR Management gehören zu den Kernkompetenz-Bereichen, ebenso wie fundierte Transformationserfahrungen innerhalb des Digitalisierungsprozesses und der stetige Blick aus der ICT-Perspektive.

Detecon bezieht umfangreiches Datenmaterial aus verschiedenen Quellen wie Google Analytics, Social Media, Content-Management-Systemen und Newsletter-Systemen. Bei den Daten handelt es sich um quantitative Erhebungen und nicht um personenbezogene Daten. Diese Daten sind wertvoll, da sie Erkenntnisse liefern, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden können. Wie verhalten sich User auf der Webseite? Welche Dokumente werden heruntergeladen? Wie agieren Besucher der Webseite in sozialen Netzwerken? Das sind nur ein paar der Fragen, deren Antworten für Firmen wie Detecon von großer Bedeutung sind. Diese „Antworten“ fließen als Daten über unterschiedliche Wege ins Unternehmen, jedoch zunächst einmal unsortiert und wenig vergleichbar. Ein einheitliches Reporting, das alle Daten auf einen vergleichbaren Nenner bringt und damit eine ganzheitliche Datenauswertung ermöglicht, existierte bisher nicht. Es war also in der Vergangenheit mühselig und zeitintensiv, all diese Informationen zu verknüpfen und auszuwerten. Wer wettbewerbsfähig bleiben möchte, sollte damit aber keine Zeit vergeuden.

Reporting: gebündelt, vereinfacht, visualisiert

Detecon hat sich mit Unterstützung von kernpunkt für eine Art der Datenauswertung entschieden, die viel Zeit spart. Die visuelle Darstellung und Verknüpfung von abstrakten Datenmengen kann das Lesen, Verstehen und Deuten eben dieser deutlich erleichtern. Ergebnisse zeichnen sich ab und wichtige datengesteuerte Entscheidungen können auf dieser Grundlage schneller und leichter getroffen werden. Für diese Art der Datenvisualisierung wird Tableau eingesetzt.

Tableau ist Marktführer im Bereich Datenanalysen und Datenvisualisierungen und ermöglicht es, Daten aus verschiedenen Quellen zusammenzufassen, zu vereinheitlichen und in einer übersichtlichen, anschaulichen Aufbereitung zu präsentieren. Mithilfe der Software Tableau Desktop werden über Reportings wertvolle Informationen geliefert, die für das gesamte Unternehmen nachvollziehbar sind. Visuelle Live-Analysen und interaktive Dashboards sind für alle Mitarbeiter zugänglich, da die Anwendung sehr intuitiv und benutzerfreundlich ist.

Neue Erkenntnisse gewinnen

Zu Beginn erarbeitete kernpunkt  gemeinsam mit Detecon die Konzeption der verschiedenen Tableau Dashboards. Um eine Basis für die Entwicklung der Tools zu schaffen, wurde diskutiert, wie Ziele und Fragestellungen des Kunden mit geeigneten Kennzahlen und Dimensionen verfolgt werden können.  Auf Grundlage der Ergebnisse konnten dann die relevanten Datenquellen (z.B. Social Media) angebunden und Konnektoren entwickelt werden, um im Anschluss alles in Tableau zusammenzubringen.

Konzeption

Die fertigen Dashboards liefern anhand der Rubriken „Visits“,  „Awareness“ und „Action“ beispielweise auf folgende Fragen wichtige Antworten:

Wird Aufmerksamkeit nach außen erzeugt bzw. wie wird das Unternehmen gefunden?
Wie viele Besucher gelangen auf die Website, wo kommen sie her und was schauen sie sich an?
Wie interagieren die Besucher mit den Inhalten der Website?
Welche Kennzahlen liefern die verschiedenen Twitter- und Facebookaccounts?
Welche Rubriken der Website sind am beliebtesten?

Alle Dashboards ermöglichen den Wechsel von Funktionen und Ansichten, um Informationen noch konkreter zu steuern und einzuschränken. Verschiedene Zeitraum-Ansichten, der Vergleich von unterschiedlichen Zeitabschnitten und das Einstellen der Sprachen Deutsch und Englisch sind mögliche Funktionen.

Prozesse optimieren & Zeit sparen

Durch die Zusammenführung  diverser Datenquellen, deren Analyse und visuelle Darstellung, gelangt Detecon nun schneller und einfacher an firmenrelevante Informationen.  Mit dem automatisierten und regelmäßigen Prozess der Datenzufuhr spart das Unternehmen viel Zeit, der Fokus kann nun schneller auf Optimierungsprozesse gelegt werden.

Möchten Sie mehr zum Thema erfahren?

Bitte senden Sie mir zu:

Ihre Kontaktdaten:

Ihre Anfrage: