Köln Bonn Airport

Von Avataren und Miniflugzeugen

Der Köln Bonn Airport, einer der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands mit rund 10 Millionen Passagieren pro Jahr, setzt gemeinsam mit kernpunkt ein neues Intranet für die Mitarbeiter auf. Das Ziel ist eine unkomplizierte Mitarbeiterplattform, die zentral informiert, zum Austausch anregt und Unterhaltungswert bietet.

Wie schafft es ein Unternehmen, mehr als 1.800 Mitarbeiter zu involvieren und zum regen Austausch untereinander zu motivieren? Oft existiert ein Intranet, das aber meistens kaum genutzt wird und wertvollen Speicherplatz belegt. Kann ein Intranet denn mehr als eine „Fußball-Tippspiel“ Runde liefern? Die Antwort dazu wollen die Verantwortlichen am Köln Bonn Airport erfahren – und zwar direkt von den Mitarbeitern selbst. Workshops und Mitarbeiterbefragungen liefern Ziele und Anforderungen, die die Basis für das neue Intranet bilden.

Gemeinsam mit kernpunkt wird ein Intranet konzipiert, dass neben Informationen und Wissen vor allem einen Zweck erfüllt: die Mitarbeiter des Unternehmens voll und ganz einbeziehen, auf eine einfache, strukturierte als auch unterhaltsame Art und Weise.

Eine neue Informationsarchitektur

Viele Inhalte bestehen bereits. Sie sind wertvoll und sollen auch weiter eingesetzt werden. Es werden dafür sinnvolle und überschaubare Oberrubriken und Themenbereiche geschaffen, aber auch überflüssige aussortiert. Um alle diese Themen sinnvoll miteinander zu verbinden, werden neue Navigationspunkte geschaffen. Das Intranet teilt sich in die Bereiche Info, Service und Kollegen auf. Besonders die Rubrik Kollegen dient zum Vernetzen der Mitarbeiter: hier findet sich auch das beliebte Fußball-Tippspiel oder beispielsweise ein Marktplatz wieder.

Unterhaltungswerte mit Köpfchen

Das neue Intranet soll die Mitarbeiter spielerisch involvieren und die Bedienung soll Spaß machen.

Hierfür werden Avatare ins Leben gerufen: Im Baukastensystem kann jeder Mitarbeiter sein eigenes Ebenbild in Comic-Stil erstellen und anschließend als Nutzerbild verwenden. Von berufsspezifischen Elementen wie Warnwesten oder Helmen bis hin zum regionalen Bezug mit FC-Schal oder Clown-Nase zum Karneval ist für jeden Anlass etwas Schickes dabei.

Nicht nur Spielerei: Auch wichtige Informationen wie Speisepläne oder die Zeiterfassung sind jederzeit direkt über Icons am Seitenanfang erreichbar.

airport_referenz

Technische Basis und neue Schnittstellen

Die technische Umsetzung erfolgt mit einem eigenen Framework auf Basis des Content-Management-Systems Drupal. Drupal positioniert sich als Social Software, die den effektiven Aufbau von Communities unterstützt. Ein gemeinsames Arbeiten an Inhalten ist unkompliziert und ein aktiver Austausch wird gefördert. Auch extern können Mitarbeiter auf das Intranet zugreifen, um sich etwa von zu Hause aus zu organisieren.

Annual Multimedia Award

Für das neue Intranet wurden der Köln Bonn Airport und die Digitalagentur kernpunkt mit dem Annual Multimedia Award 2013 in Silber ausgezeichnet.

Möchten Sie mehr erfahren?

Ihre Kontaktdaten:

Haben Sie ein konkretes Anliegen?

Welche Informationen interessieren Sie?

Möchten Sie digital auf dem Laufenden bleiben?