Shopify Plus

Schneller online handeln

Händlern und Marken bietet Shopify bereits seit längerem einen einfachen, schnellen und günstigen Einstieg in den digitalen Handel. Über eine Million lokale Geschäfte, Start-Ups, Marken-Hersteller und Händler sind bereits mit einem Shop über Shopify aktiv. Vielen davon hat Shopify den Einstieg in das Thema E-Commerce und ein Wachstum im digitalen Vertrieb möglich gemacht. Um den immer anspruchsvolleren Anforderungen großer Marken gerecht zu werden und auch im Enterprise-Markt eine E-Commerce-Lösung anbieten zu können, hat Shopify mit Shopify Plus ein eigenes Produkt entwickelt. Als Shopify Partner unterstützt kernpunkt Kunden dabei, skalierbare Online-Shops mit Shopify Plus zu entwickeln und zu skalieren.

Shopify Plus Projekte mit kernpunkt
Fact Sheet

  • 50 % schnellere Time-to-Market als bei klassischen E-Commerce-Systemen
  • Cloud- und SaaS-Lösung bedeutet nie wieder Update- und Hostingstress
  • Automatisierung von wiederkehrenden Aufgaben durch Shopify Flow
  • Global verkaufen in unterschiedlichen Währungen und Ländershops
  • Multi-Channel Skalierung mit über 20 Verkaufskanäle
  • Integrierter Payment-Service-Provider von Shopify

Was ist Shopify Plus?

Mit der speziell auf wachstumsstarke Händler und Enterprise-Kunden zugeschnittenen Version Shopify Plus bietet Shopify eine E-Commerce-Lösung, die bessere Kontrolle, Anpassungsmöglichkeiten und Automatisierung in den digitalen Prozessen ermöglicht.

Aus dem starken Wachstum erfolgreicher Marken, die bereits über Shopify verkauften, entstand im 2015 die Lösung Shopify Plus. Shopify Plus verfolgt hierbei ebenfalls die Philosophie von Shopify und eine klare einfache Mission: “Powering the world’s fastest growing brands”. Der Fokus liegt daher auf Skalierbarkeit und die Lösung der Herausforderungen, die ein schnelleres Markenwachstum mit sich bringen.

Unter den Kunden und Anwendern von Shopify Plus findet man nicht nur aufstrebende Nischenmarken, sondern globale Unternehmen mit bis zu 500 Mio. US$ Umsatz im Jahr. Zu den bekanntesten Shopify Plus Marken gehören zum Beispiel KYLIE, MVMT, Nestlé, Gymshark und L’Occitaine.

Was unterscheidet Shopify Plus von Shopify Classic?

Den großen Funktionsumfang und die zahlreichen Features, die Shopify bereits in seiner klassischen Variante bietet, ergänzt und unterscheidet sich Shopify Plus in diesen Bereichen:

Automatisierung mit Shopify Flow: Über die grafische Oberfläche können Automatisierungsprozesse definiert und gesteuert werden. Auf Basis von unterschiedlichen Events, wie Käufen, Warenkorbgrößen oder Aktivitäten von Kunden können Prozesse gestartet und Daten angepasst werden. Dies unterstützt Unternehmen dabei, manuelle Eingriffe zu reduzieren und im E-Commerce besser zu skalieren.

Wholesale Channel: Der B2B Großhandel hat spezielle Anforderungen, die Shopify Plus mit eigenen Modulen erfüllt. Ob kundenindividuelle Preise, Registrierungs- und Freigabeprozesse oder Schnittstellen zu ERP und Lagerhaltung – mit Shopify Plus sind Kunden im B2B für die gängigen Herausforderungen gerüstet.

Shopify Launchpad: Ob Black Friday oder Cyber Week – die großen Shopping Events im B2C müssen gut vorbereitet sein. Hierfür liefert Shopify Plus das Launchpad, eine Dashbaord, um besondere Kampagnen mit eigenen Templates, Discount-Regelwerken sowie speziellen Prozessen zu hinterlegen. Diese können problemlos vorbereitet und automatisch zum Start der Kampagne oder zum Stichtag aktiviert werden.

Geringe Transaktionskosten: Shopify Plus bietet ein sehr attraktives Preismodell. Die monatlichen Kosten starten ab 2.000 US$ und sind damit für eine skalierbare, internationale E-Commerce-Lösung sehr günstig. Zudem lässt sich eine schnelle Time-to-Market mit vorgefertigten Templates sowie Accelerator Kits realisieren und später problemlos auf hochgradig individuelle Frontend-Konzepte mit headless Technologie umsteigen.

Bereit für headless Commerce: Wir glauben, dass die Zukunft im digital Commerce headless Architekturen gehört. Shopify Plus bietet entsprechenden Zugriff auf exklusive APIs für mehr Integrationen und Automatisierungen von Touchpoints und Backend-Systemen. Hierbei setzt die Lösung auf moderne Standards wie GraphQL und bietet diese Schnittstellen über seine globale, skalierbare und performante Infrastruktur an.

Warum wir bei kernpunkt auf Shopify Plus setzen?

Als Agentur mit Fokus auf das Thema Digital Commerce, bieten wir ein Technologie-Portfolio, das moderne E-Commerce-Strategien auf unterschiedlichen Kanälen erlaubt und alle relevante Touchpoints abdecken kann. Hierbei unterschieden sich die Anforderungen je nach Kunde, technische Rahmenbedingungen, strategischer Ausrichtung und Ambitionen. Als skalierbare Plattform, die einen schnellen, kundenzentrierten Einstieg in das Thema E-Commerce erlaubt, ist Shopify Plus eine ideale Ergänzung unseres Portfolios. Neben den Lösungen Spryker (Fokus auf MVP-Entwicklung und hohes Customizing) sowie commercetools (Plattform für headless Commerce und internationales Wachstum), ist Shopify Plus eine moderne E-Commerce-Technologie mit überschaubaren Einstiegskosten und ideale Wachstums- und Skalierungspotential.

Wann ist Shopify Plus die richtige Lösung für dich?

Shopify Plus vereint eine erprobte, etablierte und skalierbare E-Commerce-Plattform mit moderner headless Technologie. So können unterschiedliche Herausforderungen mit Shopify Plus gemeistert werden:

  • Umstieg von Shopify Classic: Händler, die bereits erfolgreich mit Shopify Classic unterwegs sind und einen signifikanten Umsatz über die Plattform abwickeln, können mit Shopify Plus die nächste Stufe im E-Commerce erreichen: Dank Automatisierungsmöglichkeiten, mehr Flexibilität im Checkout-Prozess und der freien Gestaltung im Frontend durch einen headless Ansatz, sind dem Wachstum im E-Commerce mit Shopify Plus keine Grenzen gesetzt.
  • Direct-to-Customer mit Ambitionen in der Skalierung: Für Marken-Hersteller, die den Einstieg in den Direct-to-Customer Vertrieb angehen möchte, bietet Shopify Plus eine ideale Basis. Danke zahlreicher Standard-Templates und integriertem B2C Payment-Service-Provider, können Webshops innerhalb kurzer Zeit aufgesetzt und der Markteintritt getestet werden. Schnittstellen zu Fulfillment-Dienstleistern sind ebenso vorhanden, wie zahlreiche Marketing-Integrationen (z.B. Google Adwords, Facebook-Marketing). Mit diesen Werkzeugen kann ein D2C-Vertriebsweg mit wenig Aufwand aufgesetzt und getestet werden.
  • Einstieg in eine headless Commerce-Strategie: Für komplexe Frontend-Prozesse oder Multi-Touchpoint-Strategien, ist der headless-Ansatz eine ideale Basis. Durch die Trennung von Backend- und Frontend sowie entsprechende, skalierbare Cloud-APIs, können Unternehmen sehr flexibel auf neue Herausforderungen und Kundenerwartungen reagieren. Mit Shopify Plus steht eine erprobte und skalierbares Headless-Architektur zu geringen Einstiegskosten bereit.

Welche Kunden setzen bereits auf Shopify Plus?

Zu den namhaften, internationale Kunden und bekannten Brands, die Shopify Plus nutzen, zählen der Nahrungsmittelmittelkonzern Heinz, der Schokolanden-Hersteller Lindt, der Kosmetikkonzern Kylie Cosmetics, der Bürobedarf-Händler Staples und der Schuhhersteller Allbirds.

Seit 2021 baut Shopify ein eigenes Team in Deutschland auf und betreut den deutschen Markt aus Berlin.

Übersicht der Shopify Plus Kunden:

Matthias Steinforth, Geschäftsführer und Gründer

Dein Ansprechpartner:

Matthias Steinforth
Geschäftsführer und Gründer

Telefon: 0221 – 569-576-230
matthias.steinforth@kernpunkt.de

qode-eliptic-slider

Mehr Wissen zum Thema Digital Commerce

Lade dir unser Whitepaper zum Thema Replatforming herunter.