Spryker Commerce OS

Deine Herausforderung: Tech Ownership im E-Commerce

Wir befinden uns in der post-Desktop und post-Shop Ära. Wer kann heute schon sagen, über welche zukünftigen digitalen Kontaktpunkte Deine Kunden zu erreichen sind? Allein die aktuellen Kundenschnittstellen und Devices zu bedienen, ist schon eine Herausforderung für sich. Die Reise Deiner Kunden ändert sich ständig: Sie startet in einem Kanal und endet in einem anderen. Zusätzlich unterscheiden sich alle Devices, Apps und Screens: kein Frontend gleicht dem nächsten.

Spryker hat für diese Realität ein einzigartiges E-Commerce-Betriebssystem mit zahlreichen zugehörigen Kundenschnittstellen entwickelt. Beim Spryker Commerce OS steht die Trennung von Frontend und Backend im Vordergrund, damit Du alle nötigen Frontend-Applikationen wie Desktop-Shop, mobile Apps oder IoT- und Voice-Szenarien einbinden kannst: schnell, flexibel, immer offen für die nächste Kundenschnittstelle. Das Ergebnis ist die Entwicklung hochindividualisierter digitaler Geschäftsmodelle.

Spryker Partner

  • Modularität: Über 300 Module sorgen für genau die passende Funktionalität
  • Atomic releases: Neue Funktionalitäten stehen nach dem Testen direkt zur Verfügung
  • Klare Trennung: Unabhängigkeit von Sales Kanal und Angebot, Produkt & Daten
  • Externe Systeme nahtlos in bestehende Prozesse einbinden
  • Flexibel und skalierbar, kurze Time-to-market
  • Über alle Kanäle ein schlüssiges und zusammenhängendes Bild

spryker os 3

kernpunkt ist Spryker Partner

Als offizieller Spryker Partner unterstützt Dich kernpunkt ganzheitlich bei Deinen Projekten und Anwendungsszenarien. Egal wo die Reise Deines Kunden oder Unternehmens hingeht, mit Spryker und kernpunkt kannst Du jede Schnittstelle innerhalb kürzester Zeit und ohne lange Vorlaufzeiten implementieren und umsetzen. Eine agile Arbeitsweise und erfahrene Entwickler sorgen für den Erfolg Deiner Ideen und für ein schnell realisiertes MVP.

Projekte mit Spryker

Durst: Endkundenzugang durch Plattformökonomie

Flexibel und skalierbar: Durst ist eine Plattform für den Getränkehandel auf Basis von Spryker. Für Durst war klar: Es kommt kein Webshop auf Basis eines monolithischen Shopsystems in Frage, denn das Start-up muss aktiv und kundenzentrisch auf die Entwicklungen am Markt reagieren können.

Fragen zu Spryker und E-Commerce?

Oder brauchst Du Unterstützung beim Projekt?