Impressum, Datenschutz und alles was Recht ist.

Impressum

Diese Webseite wird betrieben und bereitgestellt durch die

kernpunkt Digital GmbH
Oskar-Jäger-Str. 173
50825 Köln

+49 221 . 569 576-0
info@kernpunkt.de

Verantwortlicher im Sinne von § 18 Abs. 2 MStV:
Matthias Steinforth, matthias.steinforth@kernpunkt.de

Geschäftsführung:
Simon Biela, Oliver Blum, Jan Eickmann, Matthias Steinforth

Gesetzliche Angaben:
Handelsregister HRB 35058

Amtsgericht Köln

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE214663652

Datenschutzanfragen an das Unternehmen:
E-Mail: datenschutz@kernpunkt.de

Hinweis: kernpunkt übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte von externen Internetseiten, auf die von www.kernpunkt.de verlinkt wurde.

Foto Credits

Datenschutzerklärung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

kernpunkt Digital GmbH
Matthias Steinforth
Oskar-Jäger-Str. 173
50825 Köln

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Frank Gundlach
GTB – Genossenschafts-Treuhand Bayern GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Türkenstrasse 22 – 24
80333 München
Fon: +49170-9416034
E-Mail: fgundlach@gv-bayern.de

Widerruf Deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Dir im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Dir steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Du hast jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst Du Dich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Webhosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (AWS). Das Hosting dieser Website erfolgt in Frankfurt am Main, Deutschland. Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Websiteszugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website und eine technisch fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste gewährleisten zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist unbedingt erforderlich, um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer korrekten Darrstellung und Funktionsfähigkeit unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir haben mit dem Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß den Vorgaben nach Art. 28 DSGVO geschlossen, in welchem wir ihn verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzerkärung von AWS finden Sie unter folgendem Link: https://aws.amazon.com/de/privacy

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Du an uns als Seitenbetreiber sendest, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Du über diese Website übermittelst, für Dritte nicht mitlesbar. Du erkennst eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Deines Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Erhebung und Speicherung von Daten zu systeminternen und statistischen Zwecken

Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot übermittelt Dein Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch die folgenden Daten an unseren Webserver:

  • Die aktuelle IP-Adresse des von Dir genutzten Internetanschlusses
  • Falls Du unsere Webseite über einen Link besuchst, die Seite von der aus Du uns besuchst
  • Die Webseiten, die Du innerhalb unseres Angebots besuchst
  • Datum und Uhrzeit Deines Besuches
  • Das von Dir verwendete Betriebssystem, der Browsername (z.B. Internet Explorer, Firefox, etc.) und die Browserversion

Diese Daten werden anonym gespeichert und dienen ausschließlich statistischen Zwecken (etwa wie häufig die einzelnen Seiten unseres Angebotes besucht werden) oder der technischen Netzwerk- und Systemüberwachung, um Störung im Serverbetrieb feststellen zu können (Logfiles).

An welchen Stellen und zu welchem Zweck werden auf unserer Webseite Daten über Dich gesammelt?

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Deiner Kontaktdaten gespeichert, um Deine Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Deine Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@kernpunkt.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse, die Du uns bei Anmeldung zum Newsletter-Versand mitteilst. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Nach der Anmeldung erhältst Du hierzu eine E-Mail zur Bestätigung über einen Aktivierungslink (Double-Opt-In). Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Du meldest Dich über den „Abmelden“-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Bewerbungsverfahren

Sofern Du Dich auf elektronischem Wege bewirbst, werden Deine Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Deiner Bewerbung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachte, dass Bewerbungen, die Du per E-Mail sendest, unverschlüsselt übertragen werden. Insoweit besteht die Gefahr, dass Unberechtigte diese Daten abfangen und nutzen können.

Deine Daten

Die kernpunkt Digital GmbH legt besonderen Wert auf den Schutz Deiner personenbezogenen Daten. Deine personenbezogenen Daten werden gemäß den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz neue Fassung (BDSG) gespeichert und verwendet. Wir verweisen hierzu auf die weiteren Ausführungen in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

Online-Bewerbung per E-Mail

Bei der Entscheidung für den Weg der Online-Bewerbung erleichterst und beschleunigst Du die Bearbeitung Deiner Bewerbung und stimmst der Speicherung Deiner Daten zu.

Verarbeitung und Nutzung Deiner Daten

Deine personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bei beiden Bewerbungsverfahren (d. h. beim Online-Bewerbungsverfahren sowie bei Bewerbung per Post) speichern wir Deine Angaben in unserem Bewerbermanagementsystem grundsätzlich für 6 Monate. Nach Ablauf des vorgenannten Zeitraums werden Deine Angaben vollständig gelöscht. Auf Deine Angaben haben nur Mitarbeiter aus dem Bereich Personal Zugriff, die auf das Datengeheimnis verpflichtet wurden. Im Auswahlverfahren werden Deine Unterlagen der fachlich zuständigen Führungskraft zur Verfügung gestellt.

Die kernpunkt Digital GmbH ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte bei Online-Bewerbungen (z.B. Inhalte, welche gegen behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen) ohne vorherige Information des Bewerbers aus dem Bewerbermanagement zu entfernen.

Sonstige Datenverarbeitung

Weitere Daten werden nur erhoben und verarbeitet, sofern zwischen Dir und kernpunkt ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll. Die zu diesem Zweck erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich in dem Umfang wie dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Bitte beachte bei der Korrespondenz über E-Mail, dass dies keine sichere Kommunikationsform darstellt und die Inhalte nicht vor dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt sind. Für vertrauliche Nachrichten empfehlen wir den Postweg.

Einwilligungsvorbehalt

Sofern wir personenbezogene Daten zu anderen als den oben genannten Zwecken erheben, verarbeiten oder übermitteln wollen, so werden wir zuvor Ihre ausdrückliche und freiwillige Einwilligung einholen. Die Nutzung unseres Angebotes wird nicht von der Erteilung Ihrer Einwilligung abhängig sein, soweit dies rechtlich und technisch möglich ist.

Eine einmal erteilte Einwilligung zur weitergehenden Nutzung Ihrer personenbezogener Daten kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an datenschutz@kernpunkt.de.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Deine persönlichen Daten ausschließlich für die eigenen, oben genannten Zwecke. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wenn wir Dritte zur Unterstützung unserer Geschäftsabwicklung mit der Datenverarbeitung beauftragen, müssen sich diese verpflichten, sich nach unseren Datenschutzstandards zu richten und uns ein Recht einräumen, die Einhaltung dieser Standards und der gesetzlichen Vorgaben zu überprüfen. kernpunkt bleibt auch in diesem Fall für die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften rechtlich verantwortlich („Auftragsdatenverarbeitung“).

Sicherheitsmaßnahmen

kernpunkt hat spezifische Sicherheitsmaßnahmen im organisatorischen und technischen Bereich getroffen, um Deine persönlichen Daten zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen entsprechenden dem Stand der Technik und erfahren eine fortlaufende Anpassung an neue Entwicklungen.

Sofern Daten zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses erhoben werden, wird die Kommunikation mit uns entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt, um einen Missbrauch durch Dritte zu verhindern.

Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

Sämtliche Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden – sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden – unmittelbar und unwiederbringlich gelöscht, sofern wir nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Sind wir zur Aufbewahrung verpflichtet, so werden die Daten mit Ablauf der gesetzlichen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen unwiederbringlich gelöscht.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde im Januar 2022 zuletzt aktualisiert.

kernpunkt behält sich vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zur Anpassung an technische Entwicklungen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren.

Cookie-Erklärung

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unseres Onlineangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern.

Google Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Website zusammenzustellen.

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von Google Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise findest du in der Datenschutzerklärung für Google Analytics: https://policies.google.com/privacy .

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Deine IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um den Widerruf auszuüben, deaktiviere diesen Dienst bitte in dem auf dieser Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“, welches Du am Ende der Webseite links unten findest.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Du kannst diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Deinem Google-Konto möglich oder indem Du die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagst.

Google Ads

Wir haben auf unserer Website Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst von Google Ireland Limited, um Nutzern zielgerichtet Werbung anzuzeigen. Google Ads nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen.

Google Ads sammelt Informationen über das Besucherverhalten auf verschiedenen Websites. Diese Informationen werden verwendet, um die Relevanz der Werbung zu optimieren. Des Weiteren liefert Google Ads gezielt Werbung auf der Grundlage von Verhaltensprofilen und geografischer Lage. Dem Anbieter werden Deine IP-Adresse und weitere Identifikationsmerkmale wie Dein User-Agent übermittelt.

Wenn Du bei einem Google Ireland Limited Dienst registriert bist, kann Google Ads den Besuch Deinem Konto zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei Google Ireland Limited registriert bist oder Dich nicht eingeloggt hast, ist es möglich, dass der Anbieter Deine IP-Adresse und weitere Identifikationsmerkmale herausfindet und speichert. Die Weitergabe Deiner Daten erfolgt in diesem Fall an den Betreiber von Google Ads, die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir verarbeiten Deine Daten mit Hilfe von Google Ads zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise findest Du in der Datenschutzerklärung für Google Ads: https://policies.google.com/privacy

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um den Widerruf auszuüben, deaktiviere diesen Dienst bitte in dem auf dieser Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“, welches Du am Ende der Webseite links unten findest.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet Google Tag Manager, eine cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst.

Durch dieses Tool können „Website-Tags“ (d.h. Schlagwörter, welche in HTML Elemente eingebunden werden) implementiert und über eine Oberfläche verwaltet werden. Durch den Einsatz des Google Tag Manager können wir automatisiert nachvollziehen, welchen Button, Link oder welches personalisierte Bild Du aktiv angeklickt hast und können sodann festhalten, welche Inhalte unserer Webseite für Dich besonders interessant sind.

Das Tool sorgt zudem für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn Du auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen hast, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt im Interesse einer komfortablen und einfachen Nutzung unserer Internetseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

YouTube

Für die Einbindung von Videos auf unserer Website nutzen wir den Anbieter YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Damit Deine IP-Adresse nicht bereits beim Aufruf einer Seite mit eingebettetem Video an YouTube gesendet wird und Cookies auf Deinem Rechner abgelegt werden, nutzen wir den erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt, Deine Daten werden erst dann von YouTube gespeichert, wenn Du auch wirklich ein Video ansiehst. Sobald Du ein Video anklickst, wird Deine IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube weiß, dass Du Dir das Video angesehen hast. Wenn Du zu der Zeit auch bei YouTube angemeldet bist, wird diese Information Deinem Benutzerkonto zugeordnet.

Wenn Du das verhindern möchtest, musst Du Dich vor dem Ansehen des Videos bei YouTube ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Leadinfo

Wir nutzen den Lead-Generation-Service von Leadinfo B.V., Rivium Quadrant 141, 2902LC, Capelle aan den IJssel, Niederlande. Dieser erkennt Besuche von Unternehmen auf unserer Website anhand von IP-Adressen und zeigt uns hierzu öffentlich verfügbare Informationen, wie z.B. Firmennamen oder Adressen. Darüber hin aus setzt Leadinfo zwei First-Party-Cookies zur Auswertung des Nutzerverhaltens auf unserer Website und verarbeitet Domains aus Formulareingaben (z.B. „ leadinfo.com “), um IP-Adressen mit Unternehmen zu korrelieren und die Services zu verbessern.

Klicke auf den folgenden Link, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://www.leadinfo.com/en/privacy/

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um den Widerruf auszuüben, deaktiviere diesen Dienst bitte in dem auf dieser Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“, welches Du am Ende der Webseite links unten findest.

Vimeo

Für die Einbindung von Videos auf unserer Website nutzen wir den Anbieter Vimeo.com, Inc., 555 West 18th Street, New York 10011, USA.

Damit Deine IP-Adresse nicht bereits beim Aufruf einer Seite mit eingebettetem Video an Vimeo gesendet wird und Cookies auf Deinem Rechner abgelegt werden, nutzen wir den erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt, Deine Daten werden erst dann von Vimeo gespeichert, wenn Du auch wirklich ein Video ansiehst. Sobald Du ein Video anklickst, wird Deine IP-Adresse an Vimeo übermittelt und Vimeo weiß, dass Du Dir das Video angesehen hast. Wenn Du zu der Zeit auch bei Vimeo angemeldet bist, wird diese Information Deinem Benutzerkonto zugeordnet.

Wenn Du das verhindern möchtest, musst Du Dich vor dem Ansehen des Videos bei Vimeo ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy

Usercentrics

Auf der Website wird die Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München als Auftragsverarbeiter zum Zweck des Einwilligungsmanagements eingesetzt.

Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtung, Einwilligungen einzuholen und zu speichern. Rechtliche Grundlage für die Nutzung dieses Dienstes unddie Verarbeitung von Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre gespeichert. Die Daten werden dann unverzüglich gelöscht.

Klicke auf den folgenden Link, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://usercentrics.com/privacy-policy/