Algolia

Mehr als eine Suche

In Zeiten wachsender Datenmengen und immer umfangreicherer Produktdaten wird das Thema Suche auf Webseiten und in den verschiedenen E-Commerce-Kanälen immer wichtiger. Eine moderne Suche ist mehr als ein Eingabefeld, das Ergebnisse – in (mehr oder weniger) nachvollziehbarer Sortierung – liefert. Suchalgorithmen werden zur zentralen Technologie zur Darstellung von Produkt- und Content-Listen, zur intelligenten Personalisierung von Trefferlisten und zum wichtigen Faktor bei der Conversion-Optimierung. Aus diesen Gründen setzen wir mit Algolia auf einer der führenden und schnellsten Suchtechnologien auf dem Markt. Eine Suche, die mehr kann als nur zu suchen.

Algolia Logo
Fact Sheet

  • Software-as-a-Service für Suche und dynamische Produktlisten
  • Über 9.000 aktive Kunden, mehr als 100 Mrd. Suchanfragen pro Monat
  • SDKs für u.a. Python, Ruby, PHP, JavaScript, Java, Go, C, Scala
  • Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten
  • Integrierte Personalisierung und Re-Ranking über AI

Algolia SaaS Suchtechnologie

Was ist Algolia?

Algolia bezeichnet seine Software-as-a-Service Technologie als Intelligent Search and Dicovery Platform: Dies macht deutlich, dass neben der Suchfunktion die Anforderungen im Erkunden und Finden von Inhalten im Fokus stehen. Algolia hilft Unternehmen dabei, Produkte und Inhalte für die Zielgruppen zugänglich zu machen und hierbei extrem schnelle, passende und valide Antworten auf Suchanfragen zu liefern.

Die Plattform kann problemlos in verschiedenen technologischen Umfeldern betrieben und in beliebige Frontend-Technologien implementiert werden: So kann Algolia sowohl als Produktsuche in einem Shop, als Volltextsuche im einem Online-Portal oder zur personalisierten und kontextualisierten Auslieferung von Inhalten verwendet werden. Hierbei bieten die APIs von Algolia zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten: Von einer fehlertoleranten Sucheingabe, über die Abbildung von Synonymen und die Facettierung sowie Filterung von Suchergebnissen bis hin zu Personalisierung, A/B-Testing und hoher Flexibilität in der Einstellung der Ranking-Faktoren. Alle Eigenschaften können konfiguriert und über die APIs von Algolia genutzt und implementiert werden.

Hierfür stellt Algolia neben zahlreichen Standard-Integrationen, beispielsweise zu Commercetools und Contenful, auch eine Vielzahl von Software Development Kits (SDK) zur Verfügung. Die gesamte Plattform wird in einer globalen Cloud-Infrastruktur betrieben, was eine problemlose Skalierung ermöglicht. Bis zu 100 Milliarden Suchanfragen pro Monat werden bereits über Algolia abgewickelt und über 9.000 Kunden nutzen die Technologie erfolgreich als Suche in Webseiten, Online-Shop oder anderen digitalen Produkten.

Was unterscheidet Algolia von anderen Such-Technologien?

Zwei wesentliche Merkmale unterscheiden Algolia von anderen Produkten und Open-Source-Lösungen wir Solr oder Elasticsearch: Die extreme Geschwindigkeit bei der Auslieferung von Ergebnissen für Suchanfragen sowie die hohe Flexibilität in den Integrations- und Nutzungsmöglichkeiten. Algolia kann einerseits als klassische Suchtechnologie in einer Webseite eingebunden werden und ermöglicht hierbei die Indizierung von Daten aus strukturierten Quellen (z.B. Produktdatenbanken) oder die Erfassung unstrukturierter Dokumente und Webseiten über einen eigenen Crawler.

Zusätzlich bieten andere Integrationsmöglichkeiten, eine hervorragende Basis, um Kategorie- und Produktlisten in Shops oder Rubrik- und Übersichtsseiten auf Content-Angeboten dynamisch über Algolia zu befüllen. Hierfür werden ebenfalls die relevanten Daten im Algolia-Index erfasst und dann über eine Suchanfrage der jeweiligen Kategorie, einem Zeitraum oder einem Attribut wie Hersteller oder Händler durchsucht. So befüllen sich in wenigen Millisekunden dynamisch die entsprechenden Listen und können auf Basis relevanter Kriterien sortiert und gefiltert werden.

Hierbei können auf die Personalisierungs- und KI-Funktionen von Algolia genutzt und so die Conversion optimiert werden: Die Rankings können so durch die Anbindung externer Personalisierungstools (z.B. Dynamic Yield) optimiert oder durch das Suchverhalten der einzelnen User angepasst werden. Auch können Faktoren wie der Deckungsbeitrag der jeweiligen Produkte zur Optimierung des Rankings genutzt werden: Dadurch werden profitable Produkte in den Fokus gesetzt.

Warum wir bei kernpunkt auf Algolia setzen?

Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Integration und Anpassung von Suchtechnologien wie Solr, Lucene oder Elasticsearch: All diese Lösungen stoßen aber in anspruchsvollen E-Commerce-Projekten an ihre Grenzen und sind mit einem hohen Wartungs- und Konfigurationsaufwand verbunden. Algolia liefert eine Technologie als Software-as-a-Service, die schnell implementiert und stetig optimiert werden kann. Durch das SaaS-Modell können die Einstiegskosten gering gehalten und schnelle Proof-of-Concept entwickelt werden. Deshalb setzen wir auf Algolia als smarte Suchtechnologie.

Wann ist Algolia die richtige Lösung für dich?

Für den Einsatz von Algolia eignen sich Projekte, die strukturierte Daten in offenen Systemen bereitstellen können oder E-Commerce-Lösungen, die das Potential im Bereich der Suche nicht ausschöpfen:

  • Headless Commerce und Cloud-Plattformen: Im Rahmen moderner E-Commerce-Plattformen auf Basis von commercetools oder Spryker kann Algolia nicht nur als Suchtechnologie, sondern auch als Schnittstelle zwischen Backend und Frontend fungieren. So lassen sich Produktkategorien, Liste und Filterungen über Algolia implementieren, das Ranking optimieren und die Ergebnisse personalisieren. Zudem können weitere Content-Quellen wie CMS oder DMS in die Ergebnislisten eingebunden werden.
  • Online-Shops umfangreichem Sortiment: Bestehende E-Commerce-Plattformen auf Basis klassischer Shop-Systeme wie SAP Commerce Cloud, Adobe (Magento) oder Intershop können durch Algolia um eine performante und smarte Suchlösungen erweitert werden.
  • Content-Portale mit dynamischen Rubriken: In komplexen, redaktionellen Portalen und Online-Magazinen kann Algolia zur intelligenten Befüllung von dynamischen Kategorien genutzt werden. Artikel und andere Inhaltstypen können über ein zentrales CMS bereitgestellt und indiziert werden. Die Auslieferung erfolgt dann über dynamische Kategorien und kontextsensitive Filterungen. Dies erlaubt eine bessere Bindung der Besucher und eine einfache Navigation innerhalb des Online-Angebotes.
  • Online-Angebote mit verschiedenen Datenquellen: Corporate Websites und redaktionelle Online-Angebote mit verschiedenen strukturierten Daten können mit Algolia durchsucht und den Besuchern ein einfacher Zugriff auf Antworten zu Suchanfragen gegeben werden.

Welche Kunden setzen bereits auf Algolia?

Als marktführende Technologie im Bereich Suche verfügt Algolia über mehr als 9000 Kunden zu denen namhafte Händler, Marken sowie Software-Anbieter und Medienhäuser gehören. Kunden wie Lacoste, Dior oder Decathlon und Slack setzen erfolgreich auf die Suchtechnologie. Zu unseren Kunden zählen u.a. die Barmenia Versicherung und die Basler AG.

Matthias Steinforth, Geschäftsführer und Gründer

Dein Ansprechpartner:

Matthias Steinforth
Geschäftsführer und Gründer

Telefon: 0221 – 569-576-230
matthias.steinforth@kernpunkt.de

Fragen zu Algolia oder auf der Suche nach einer neuen Suche?

Als Algolia Partner unterstützt Dich kernpunkt ganzheitlich bei Deinen Projekten und Anwendungsszenarien.