Modern Tech Stack

Wir arbeiten bei kernpunkt mit modernen Technologien und setzen auf etablierte Methoden in der Entwicklung. Erfahre hier mehr über unseren Tech Stack.

Wir diskutieren unsere Kundenprojekte und entwickeln Strategien für digitale Märkte.

Innovation ist unser Antrieb

Wir nehmen Agilität ernst und beobachten den Markt! Wir haben den Mut und geben unseren Teams den Freiraum, neue Themen auszuprobieren. So testen wir neue technologische Ansätze in Form von Hackathons oder Proof of Concepts, sammeln Erfahrungen und prüfen, wie wir uns und unsere Kundenprojekte dadurch weiterentwickeln können.

Wir sind innovationsfreudig und nutzen nicht nur Technologien, die aktuell Best Practice sind, sondern auch in Zukunft an Relevanz gewinnen werden. Dadurch bieten wir unseren Teams und Kunden einen klaren Mehrwert.

Gemeinsam mit unseren Kunden befinden wir uns mitten in der Transformation und migrieren ihre E-Commerce-Plattformen in das MACH-Ökosystem. Für die Weiterentwicklung unserer Teams investieren wir vor allem in unseren Tech-Stack mit commercetools, Contenful und Agolia sowie in TypeScript und Node.js. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Formate an, in denen sich unsere Teams austauschen und weiterbilden können.

Ein Teammitglied analysiert das MACH-Kundenprojekt an ihrem Schreibtisch im kernpunkt Office.
Dynamischer Austausch zwischen zwei Kolleginnen über digitale Plattformen auf Basis der MACH-Architektur.
"Bei uns kannst Du schon jetzt echte Erfahrungen mit Technologien sammeln, die in der Zukunft immer gefragter sein werden. Das macht uns zum Vorreiter in der Agenturlandschaft!‍

Jan Eickmann

Geschäftsführer

Unser Tech Stack

Logo von NodeJS

Bei kernpunkt verwenden wir die plattformübergreifende Open-Source-JavaScript-Laufzeitumgebung Node.js für die Umsetzung von Serverless Funktionen und eigener API Endpunkte. Über den Full Stack sprechen wir in einer Sprache.

Logo von TypeScript

Wir setzen regelmäßig auf die Skriptsprache TypeScript, weil wir es sauber strukturiert und übersichtlich mögen.

Logo von React

Wir nutzen gerne die JavaScript-Programmbibliothek React. Jedes Team kann für sich entscheiden, was ihm besser liegt und Spaß macht.

Logo von VueJS

Mit Vue.js verwenden wir ein clientseitiges JavaScript-Webframework. Jedes Team kann für sich entscheiden, was ihm besser liegt und Spaß macht.

Logo von Next.js

Das Open-Source-Webentwicklungs-Framework Next.js ist ein etabliertes Frameworks und ist mit React eng verbunden. Dies passt am besten zu den benötigten Anforderungen für unsere Kundenprojekte.

Logo von Nuxt

Mit Nuxt.js setzen wir auf eine weitere Open-Source-JavaScript-Bibliothek, das wir als Frameworks bei uns etabliert haben. Ähnlich wie Next.js passt Nuxt.js häufig am besten zu den benötigten Anforderungen unserer Projekte.

Logo von GraphQL

Für uns ist die Open-Source-Datenabfrage- und Manipulationssprache und Laufzeitsystem GraphQL häufiger die bessere Lösung für Kundenanforderungen als REST. Je nach Anforderung rufen wir die passenden Informationen ab – bei geringer benötigten Datenübertragung.

Logo von TypeScript

Wir haben mit dem Open-Source-CSS-Framework Tailwind ein einheitliches Verständnis von CSS im Team bzw. im ganzen Unternehmen.

Wir haben bereits sehr viele Erfahrungen mit der führenden E-Commerce-Technologie commercetools gesammelt. Der Anbieter liefert eine sehr gut dokumentierte API für die MACH-Architektur und nahezu alle Anforderungen lassen sich mit Bordmitteln umsetzen.

Die Content Management Infrastruktur Contentful lässt sich nicht nur gut mit anderen MACH-Systemen integrieren, auch die Doku/API ist sehr gut. Bei Bedarf lässt sich Contentful durch weitere Microservices und Apps erweitern.

Logo von Algolia

Die Such- und Empfehlungstechnologie von Algolia lässt sich gut mit anderen MACH-Systemen integrieren. Die InstantSearch bietet fertige Komponenten für React/Vue/JavaScript, die von uns gestylt werden können. Auch die Doku/API überzeugt.

Deine Ansprechpartnerin für Fragen:

Laura Hofmann

Human Resources
E-Mail
Jederzeit per E-Mail erreichbar unter:
jobs@kernpunkt.de
Telefon
Ruf mich gerne bei Fragen an:
+49 151 42 03 72 80
Laura Hoffmann, HR-Managerin bei kernpunkt